24.06.2016

TSV Kickboxer Amine Touti bei der Deutschen Meisterschaft im Pech.

Bei der Deutschen Meisterschaft im Kickboxen, welche in Bad Neustadt a.d. Saale ausgetragen wurde hatte der TSV Kickboxer Amine Touti im Finale wieder einmal Pech. Er verlor den Kampf wegen Verletzung und belegte Platz zwei. Für Amine der bei den Herren im Lowkick -86 kg im Finale stand begann der Kampf gut. Mit harten Lowkicks hielt er sich den etwas größeren Gegner vom Leib und konnte nach der ersten Runde in Führung gehen. In der zweiten Runde machte Amine nicht mehr so viel Druck und ließ sich zu oft in Nahkämpfe verwickeln. So kam sein Gegner Franz Streitz aus Thüringen etwas auf und konnte den Vorsprung verringern. Mit einer guten letzten Runde versuchte Amine, der noch in Führung lag, den alten Vorsprung wieder herzustellen. Er setzte jetzt wieder verstärkt Lowkicks ein. Bei einem dieser Kicks verrutschte vor dem Kick sein Schienbeinschutz und er traf mit dem Schienbein das Knie seines Gegners der den Kick damit blockte. Nach der Aktion ging Amine sofort mit Schmerz verzerrtem Gesicht zu Boden.

Artikel lesen
06.06.2016

Der wohl größte Boxer aller Zeiten hat diese Welt verlassen. Mit ihm ging ein Stück Boxgeschichte.

R.I.P. Wir werden dich nicht vergessen.

Mohamed Ali (Cassius Clay)

Geboren: 17. Januar 1942, Louisville, Kentucky, Vereinigte Staaten
Gestorben: 3. Juni 2016, Scottsdale, Arizona, Vereinigte Staaten

Muhammad Ali (* 17. Januar 1942 in Louisville, Kentucky als Cassius Marcellus Clay Jr.; † 3. Juni 2016 in Scottsdale Arizona) war ein US-amerikanischer Boxer und der einzige, der den Titel Unumstrittener Boxweltmeister dreimal in seiner Karriere gewinnen konnte. Er gehörte zu den bedeutendsten Schwergewichtsboxern und herausragendsten Athleten des 20. Jahrhunderts und wurde 1999 vom Internationalen Olympischen Komitee zum „Sportler des Jahrhunderts“ gewählt.

Auch außerhalb des Boxrings sorgte Ali für Schlagzeilen. So lehnte er öffentlich den Vietnamkrieg ab, verweigerte den Wehrdienst und unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner in den 1960er Jahren. Der – für viele als der „größte Boxkampf aller Zeiten“ geltende – Kampf Rumble in the Jungle gegen George Foreman vor 100.000 Zuschauern und die Kämpfe Fight of the Century und Thrilla in Manila gegen Joe Frazier gelten als Klassiker unter den Schwergewichtskämpfen. (Quelle Wikipedia)

01.06.2016

Wir begrüßen folgende Mitglieder ganz herzlich:

Grau David Mitglied ab 03.05.2016

Nowotschin Til Mitglied ab 01.06.2016

Gekündigt haben:

01.06.2016

Folgende Mitglieder haben diesen Monat Geburtstag.

JUNI    
Soßna Nadine 01.06.1987
Danielsen Raimond 04.06.1973
Tumpach Jürgen 12.06.1972
Haas Johannes 14.06.1995
Händel Daniel 20.06.1979
Wölker Samira 24.06.2007
Wittig Edgar 28.06.1971
Sermagjaj Adrian 28.06.2000

Wir gratulieren dazu ganz herzlich!

01.06.2016

Wer es nicht versucht, wird nie erfahren ob er es geschafft hätte.